Reece Vella, verurteilter Vergewaltiger und Drogendealer, der 2018 in den Tod eines lokalen Barmädchens verwickelt war, wurde wegen Drogendelikten nach Großbritannien abgeschoben

Pattaya

Im Januar 2018 berichteten wir ausführlich über den Tod eines lokalen Barmädchens, das in der Soi XNUMX arbeitete und von einem Balkon im fünften Stock einer Eigentumswohnung auf dem Pratumnak-Hügel in Pattaya stürzte. Ein britischer Staatsbürger, der sich als verurteilter Vergewaltiger und Drogendealer herausstellte, war an ihrem Tod beteiligt und floh aus der Szene, wobei er ihr Telefon und ihr Motorrad stahl. Er wurde kurze Zeit später scheinbar sorglos in einer nahe gelegenen Bierkneipe festgenommen.

Unsere vollständigen Artikel des Vorfalls finden Sie unten. Frischen Sie Ihr Gedächtnis auf oder erfahren Sie die Geschichte zu dieser Situation und scrollen Sie dann nach unten zur aktuellen Situation mit Mr. Vella.

Aktualisiert: Der britische Staatsangehörige, 25, der am Sturztod der Thailänderin beteiligt war, ist ein verurteilter Vergewaltiger, der vor den britischen Behörden wegen Drogendelikten auf der Flucht ist

Die Polizei von Pattaya befragt den 25-jährigen British National über den Tod eines Bargirls in einer Eigentumswohnung

Herr Vella saß in den letzten anderthalb Jahren wegen Fahrlässigkeit in einem thailändischen Gefängnis, was zum Tod von Frau Janhuathon führte. Er befasste sich auch mit Anklagen wegen Diebstahls ihres Motorrads und Telefons sowie einer zweimonatigen Aufenthaltsüberschreitung. Er hatte behauptet, sie hätten Sex auf dem Balkon seiner Wohnung gehabt und sie sei aus Versehen gestürzt. Er sagte, er geriet in Panik und rannte, stahl jedoch ihr Telefon und ihr Motorrad und wurde am folgenden Nachmittag betrunken und betrunken in einer nahe gelegenen Bierbar gefunden.

Herr Vella wurde einige Wochen zuvor aus dem Gefängnis entlassen und aus Thailand abgeschoben und bekannte sich schuldig, am 4. Juni im Vereinigten Königreich Kokain und Heroin verkauft und verteilt zu haben. Er wird am 8. Juli verurteilt.

Im Jahr 2012 wurde Vella wegen Vergewaltigung und Körperverletzung eines Teenagers zu vier Jahren und neun Monaten in einer Einrichtung für junge Straftäter in Großbritannien verurteilt. Damals wurde berichtet, dass der junge Mr. Vella auf einer Party „wütend und eifersüchtig“ wurde.

Später wurde er von der britischen Polizei wegen Drogenverteilung festgenommen. Im Jahr 2017 erschien er vor dem Worcester Crown Court, wo er beschuldigt wurde, Drogen der Klasse A geliefert zu haben, sich diesen Anklagen jedoch nie stellen musste, sondern nach Pattaya floh.

 

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/