Touristenankünfte in Thailand sind im Mai um 1.03 % gesunken, chinesische Touristen um 8.55 %

Thailand-

Das Tourismusministerium von Thailand berichtete gestern, am 20. Juni 2019, über die folgenden Neuigkeiten in Bezug auf Touristenankünfte in Thailand, und die Nachrichten sind nicht positiv:

- Insgesamt ein Rückgang der Gesamtzahl der Touristen um 1.03 % im Jahresvergleich im Mai.

-Insgesamt 2.7 Millionen Touristen im Mai.

-Ausgaben von 135 Milliarden Baht, 0.95 % weniger als im Vorjahr.

- Chinesische Touristen gingen im Jahresvergleich um 8.55 % zurück.

-Die gesamten Tourismusdollar machten im Mai etwa 12% des Bruttoinlandsprodukts aus.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/