Inoffizielle Schätzungen besagen, dass 70 % der Hotels in Pattaya gegen das Gesetz verstoßen, die Durchsetzung kommt

Pattaya-

Es gibt ungefähr zweitausend Hotels, Pensionen, Hostels und andere verschiedene Arten von Unterkünften in Pattaya. Laut Sophon Cable Television und fundierten Schätzungen anderer Medien, einschließlich The Pattaya News, könnten über 70 % und möglicherweise sogar 90 % gegen das Gesetz verstoßen.

Wir haben in den letzten Wochen auf unseren Social-Media-Kanälen darüber berichtet, dass der Premierminister die Befugnisse von Artikel 44 genutzt hat, um eine weitere Durchsetzung des Hotelgesetzes zu erlassen.

Dies bedeutet, dass alle Hotels innerhalb von 90 Tagen mit einer Frist bis zum 18. August ihre Absicht zur Fortsetzung des Betriebs bekunden müssen.

Überfälle auf Hotels und Pensionen sind nicht neu, wie jeder weiß, der unsere Website regelmäßig verfolgt, aber die jüngste Durchsetzung ist ein Zeichen dafür, dass sie wieder zu einem dringenden Problem und zu großer Sorge geworden ist.

Die Regierung gibt an, dass der Hauptgrund für die Durchsetzung die Sicherheit der Touristen ist, sie gibt jedoch zu, dass der Druck von lizenzierten Hotels, hauptsächlich großen Konzernen und Unternehmen, über den Verlust von Geschäften an kleine, nicht lizenzierte Eigentumswohnungen, Villen, Pensionen und Hostels ein weiterer Hauptgrund für die Durchsetzung ist .

In Pattaya gibt es Hunderte und Aberhunderte von kleinen Gästehäusern und Hostels, die wahrscheinlich das Hauptziel strengerer Vorschriften wären. Letztes Jahr gab es eine Reihe von Razzien und Durchsetzungsmaßnahmen, allerdings in begrenztem Umfang. Diese bevorstehende Frist bedeutet, dass diejenigen, die weiterhin operieren, wahrscheinlich erneut vor Gericht gestellt werden.

Allerdings ist nicht alles Untergangsstimmung. Obwohl die Frist für eine Erklärung zur Fortsetzung des Betriebs der 18. August ist, beträgt die Frist zur Erfüllung der meisten Sicherheitsstandards zwei Jahre, den 18. August 2021.

Die Anforderungen an Hotels und Pensionen sind umfangreich und umfassen Feuerlöscher auf jeder Etage, Notausgänge, Notbeleuchtung, einen qualifizierten Hotelmanager und Mitarbeiter, Vollzeit-Hotelsicherheit, Brandschutzschulungen und mehr. Zu den weiteren Anforderungen gehören außerdem ausgewiesene Parkplätze, die Einhaltung von Bauvorschriften, Standardraumgrößen und Grundrisse, Rechnungslegungsstandards und Steuervorschriften.

In der Zwischenzeit erklären viele Kleinunternehmer gegenüber der lokalen Presse, dass sie auf keinen Fall alle diese Vorschriften erfüllen könnten und wahrscheinlich ihr Geschäft aufgeben müssen.

Die Reaktion der sozialen Medien ist gemischt, wobei einige die Entscheidung begrüßen, vor allem diejenigen, die Vollzeit in Eigentumswohnungen leben, von denen sie behaupten, dass sie ständig voller nicht lizenzierter Gäste sind, die eine Residenz wie ein Hotel behandeln. Einige behaupten jedoch, dass preisbewusste Reisende verdrängt werden und dass Orte wie Hostels für Rucksacktouristen und billige Pensionen möglicherweise der Vergangenheit angehören.

SOURCESophon Cable, umgeschrieben von The Pattaya News
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/