Der koreanische Youtube-Star erwischt Baht-Busfahrer auf einem Video, das in Pattaya 100 Baht pro Person verlangt

Pattaya-

Gestern, am 5. Juli 2019, wurde in den thailändischen sozialen Medien ein Video des koreanischen Youtube-„Stars“ BongBong viral, in dem behauptet wurde, dass ihm und seinen Freunden auf einer regulären Baht-Busfahrt von der Second Road nach Jomtien Beach 100 Baht pro Person im Vergleich zum Standard berechnet wurden 10 Baht Fahrpreis. Er beschwerte sich auf Video über den Vorfall, der in den thailändischen sozialen Medien schnell viral wurde.

Er gab in dem Video an, dass er den Standardpreis erst später kannte, als er herausfand, dass er nach seinen Worten abgezockt wurde, und das Beschwerdevideo machte.

Beamte der Stadt Pattaya haben das Video gesehen und sind gestern zur Bushaltestelle in der Second Road in der Nähe der Walking Street gegangen, um Antworten zu verlangen.

Sie sprachen mit Herrn Thawat Bunnag, dem Präsidenten der Pattaya Baht Bus Cooperative. Er erklärte, dass im Laufe der Jahre Hunderte solcher Fälle gemeldet und strafrechtlich verfolgt wurden und dass das Video keine Informationen enthielt, die ihnen helfen könnten, den beleidigenden Fahrer zur Rechenschaft zu ziehen. Er erklärte, dass alle Baht-Busse die Nummer des Busses und die Fahreridentifikation auf der Rückseite des Busses haben und dass jeder Kunde, der glaubt, ein Problem gehabt zu haben, ein Foto dieser Informationen für eine Beschwerde machen sollte.

Er sagte, den Fahrern sei gesagt worden, was der Standardpreis für eine Baht-Busfahrt sei und dass sie keine höheren Gebühren verlangen sollten, da dies dem Tourismus und dem Image von Pattaya schade.

Beamte der Stadt Pattaya haben weitere Informationen von BongBong erhalten und überprüfen die Videoüberwachung zu dem Zeitpunkt, als sie angaben, den Bus genommen zu haben, um die Identifikation des Fahrers und des benutzten Fahrzeugs zu erhalten.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/