Nigerianer in Pattaya wegen Online-Geldbetrug festgenommen, mindestens 1.5 Millionen Baht gestohlen.

Pattaya-

Heute Nachmittag, den 6. Juli 2019, wurde ein nigerianischer Staatsangehöriger, Herr Yuchana Joseph Amujioku, 40, in seinem Haus in Pattaya zusammen mit seiner thailändischen Frau, Wasana Kanchak, 36 Jahre alt, festgenommen, weil sie angeblich 1.5 Millionen Baht von einer Thailänderin gestohlen hatten ausgeklügelter Liebesbetrug im Internet.

Die Polizei erklärte, Herr Amujioku habe behauptet, ein amerikanischer Militärarzt zu sein, der für die Weltbank auf Facebook unter dem Decknamen UD Danid namens David Mandy arbeite. Im Februar schrieb er einer 44-jährigen Thailänderin eine Nachricht und sagte, er würde ihr 500,000 US-Dollar schicken, benötige jedoch mehrere Zahlungen, um das Geld für Bankgebühren zu überweisen, um das Geld freizugeben. Er hat sich angeblich auch für mehrere andere Personen ausgegeben, wie das Video unten zeigt.

Die Frau, die von der Polizei nicht namentlich genannt wurde, überwies 1.5 Millionen Baht an Herrn Amujioku, der daraufhin umgehend das Facebook-Konto löschte und verschwand. Dann meldete sie den Vorfall der Polizei, die mit der Verfolgung und Suche nach Herrn Amujioku begann.

Die Polizei glaubt, dass er zusammen mit seiner Frau diesen Betrug viele Male durchgeführt hat, um thailändische Staatsangehörige zu jagen.

Die Polizei gibt an, dass er zahlreiche Bankkonten hatte und in dem Versuch, die Strafverfolgungsbehörden zu täuschen, verkleidet zu Geldautomaten ging, einschließlich angeblicher Verkleidung als Frau mit einem Kleid und einer falschen Perücke. Er ließ zahlreiche Bankkonten und Sparbücher mit verschiedenen Arten gefälschter Ausweise eröffnen, um die Gelder und Überweisungen zu verbergen.

Doch nach monatelanger Suche fand die Polizei ihren Mann heute Nachmittag und er war die ganze Zeit in Pattaya.

Herr Amujioku gab keine Erklärung ab, aber angeblich gab seine Frau den Betrug vollständig zu und betrog viele Menschen, darunter auch die betreffende Frau. Sie gab an, dass sie 5 % des Geldanteils von ihrem Ehemann erhalten habe, um ihm zu helfen.

Beide werden nun im thailändischen Rechtssystem mit sehr schweren Anklagen konfrontiert und befinden sich weiterhin in einem örtlichen Gefängnis.

 

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/