Die Polizei von Pattaya untersucht Vorwürfe der gefälschten Polizei, die Geld für E-Zigaretten erpresst hat

Pattaya –

Die Polizei von Pattaya ermittelt, nachdem ein Thailänder berichtet hat, dass Männer, die behaupteten, Polizisten zu sein, Geld von ihm erpresst haben, weil er E-Zigaretten hatte.

Heute, am 26. Juli 2019, kurz nach Mitternacht, kam Herr Panuwat Subun, 24 Jahre alt, aus Ayutthaya zur Polizeiwache der Stadt Pattaya, wo er berichtete, dass vier Männer, die behaupteten, von der Ermittlungsabteilung der Polizei der Region 2 zu sein, ihn um Geld erpressten .

https://www.youtube.com/watch?v=iEX2bGJKtN8

Herr Panuwat sagte der Polizei, dass diese Männer ihn an einer Tankstelle in Süd-Pattaya mit zwei Sätzen E-Zigaretten erwischt haben, die ursprünglich 1,250 Baht für jeden Satz kosteten.

Sie hätten von ihm 30,000 Baht verlangt, weil er ihn nicht zur Polizeiwache geschickt habe, behauptete er. Er sagte, er habe nicht genug Bargeld, also gab er ihnen ein goldenes Armband im Wert von etwa 20,000 Baht mit 5,000 Baht in bar.

Danach nahmen sie ihn mit einem Pick-up und setzten ihn an der Pattaya Beach Road in der Nähe der Soi 13/2 ab.

Oberstleutnant Kamon Appakarat, stellvertretender Ermittlungspolizist der Stadtpolizei von Pattaya, sagt, dass sie den Vorfall untersuchen.

Das Dampfen in Thailand ist nach wie vor streng gesetzeswidrig und Thailand hat einige der härtesten Strafen der Welt für das Dampfen.

Mehrere Geschichten von hauptsächlich Touristen, die behaupten, sie seien für bis zu 50,000 Baht erpresst worden, sind seit einem heftigen Vorgehen gegen das Dampfen vor etwa zwei Jahren regelmäßig in den Nachrichten erschienen. Unterdessen treibt der thailändische Leiter von Phillip Morris in Thailand eine Kampagne für eine rauchfreie Zukunft voran und hofft, Thailands strenge Gesetze zum Dampfen ändern zu können.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/