Sänger Gerard Joling in Pattaya sehr kurz von der Polizei wegen Dampfproblemen festgenommen

Pattaya-

Gerard Joling, ein bekannter 59-jähriger niederländischer Sänger, wurde kürzlich wegen der E-Zigaretten eines seiner Tontechniker für sehr kurze Zeit auf der örtlichen Polizeiwache festgenommen, De Telegraaf und Herr Joling selbst berichten.

Der Sänger gab an, dass er die Höhe einer Geldstrafe beeinträchtigt habe, die sein Tontechniker zahlen musste, woraufhin die Beamten beschlossen, ihn festzunehmen.

Der Sänger erzählte The Telegraph wie er und einige seiner Mitarbeiter, einschließlich des fraglichen Tontechnikers, nach einer Aufführung in Pattaya, Thailand, in die Stadt gingen.

Sein Tontechniker wurde beim Dampfen auf der Walking Street von zwei Polizisten angesprochen, die ihn darauf hinwiesen, dass die E-Zigarette, die er bei sich trug, in Thailand verboten sei. Die gesamte Gruppe musste dann zur Polizeistation in der Soi 9.

„Mein Tontechniker wurde sofort in einen Glasraum gesperrt und ihm wurde gesagt, dass er zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt werden könnte, wenn 900 Euro (30,000 Baht) nicht sofort bezahlt würden. Das schien mir eine lächerliche Menge und deshalb begann ich mich zu engagieren, aber ich gebe zu, ich hätte das nicht tun sollen, da ich mir der Strenge der Vaping-Gesetze in Thailand nicht bewusst war.“ sagte Mr. Joling.

Der 59-jährige Sänger war schockiert, als auch er festgenommen wurde und beschloss, den Betrag trotzdem zu zahlen. „Ich denke, es wäre gut, Leute, die nach Thailand reisen, zu warnen, dass eine E-Zigarette Sie in ernsthafte Schwierigkeiten bringen kann. Zumindest waren wir ziemlich geschockt.“

Trotz dieser schlechten Erfahrung ist Joling immer noch ein Thailand-Fan. „Ich hatte dort eine tolle Zeit, und ich hatte sie schon einmal in diesem Land. Ich kannte das Gesetz einfach nicht

Die Pattaya News stellt fest, dass die thailändische Regierung Besucher und Touristen häufig und oft an die Vaping-Gesetze in Thailand erinnert, die zu den strengsten der Welt gehören.

SOURCEDe Telegraff
Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/