Der thailändische Einwanderungschef sagt, das TM30-Gesetz sei veraltet und müsse geändert werden

Der thailändische Einwanderungschef Generalleutnant Sompong Chingduang hat BBC Thai mitgeteilt, dass das TM 1979-Gesetz von 30 veraltet ist und geändert werden muss. 

Die BBC Thai sagte, dass Schritte im Gange sind, um die TM 30-Vorschriften anzupassen, um sie vierzig Jahre nach ihrer Einführung besser an die Bedingungen in Thailand anzupassen. 

Berichten zufolge hat Generalleutnant Sompong der BBC in einem Telefongespräch mitgeteilt, dass er sich der Probleme nach einem Sturm von Online-Kritik an den Vorschriften bewusst sei. 

Diese beziehen sich auf Ausländer wie Expats und Rentner, die ihren Aufenthaltsort melden müssen, wenn sie ihre Heimatadresse für 24 Stunden oder länger verlassen. Welche Rolle Vermieter spielen sollten, hat auch viele Probleme geschaffen.

Für Touristen ist dies normalerweise kein Problem, da die Meldung in der Regel von Hotels und Pensionen übernommen wird. 

Der Einwanderungschef fügte hinzu, dass seit dem 31. August Maßnahmen ergriffen wurden, um „die Probleme der im Land lebenden Ausländer zu lindern“.

Er war sich nicht sicher, was diese genau beinhalten würden, und sagte, es seien viele Dinge zu berücksichtigen, wie Wirtschaft, Tourismus und nationale Sicherheit.

Quelle: BBC, Thaivisa. https://forum.thaivisa.com/topic/1123047-immigration-chief-tm-30-law-is-outdated-and-needs-to-change/

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/