Thailändische Nationalberühmtheit sitzt jetzt wegen angeblichen Mordes in Haft: Eine Zusammenfassung von "Onkel Pon" und seinem Leben nach dem Tod von Nong "Chompoo" Fall

FOTO: Thairath

Thailand -

Die nationale Berühmtheit "Onkel Pon" ist nun zum Hauptverdächtigen des Mordes an seiner dreijährigen Nichte Chompoo in einem berüchtigten ungelösten Fall im letzten Jahr geworden.

Die dreijährige Nong Chompoo war am Morgen des 11. Mai 2020 aus ihrem Zuhause im Bezirk Dong Luang in der Provinz Mukdahan verschwunden. Ihre Eltern und Anwohner verbrachten vier aufeinanderfolgende Tage mit der Suche nach ihr, bis die Leiche von Nong Chompoo ohne ihre Kleidung im Wald 5 Kilometer von ihrem Zuhause entfernt im Phu Pha Yon Nationalpark entdeckt wurde.

Sieben Verdächtige, darunter Chaipol Vipha, auch bekannt als Onkel Pon, ließen ihre DNA als Teil der Ermittlungen sammeln. Onkel Pon wurde zum Hauptverdächtigen aufgrund von Verdächtigungen der Mutter des Mädchens, die sagte, dass er seine Nichte viel zu sehr zu lieben schien und dass er sie aufziehen wollte, wenn die Eltern sie verlassen würden.

FOTO: Matichon

An der Leiche von Nong Chompoo war in zwei Monaten dreimal eine Autopsie durchgeführt worden. Alle konnten jedoch keine tatsächliche Todesursache bestätigen, was bedeutet, dass es keine Spur und keinen zu untersuchenden Mord gab. Ihr Körper wurde zu rituellen Zwecken eingeäschert und der Fall bleibt ungelöst.

Onkel Pon wurde mit einem Schlag zum aufsteigenden Star, nachdem er nach dem Tod von Nong Chompoo täglich in mehreren lokalen Medien interviewt wurde, was, wie viele Thailänder glaubten, seine Aufrichtigkeit und seinen bodenständigen Lebensstil bewiesen hatte. Er beteuerte leidenschaftlich seine Unschuld und gewann eine große Anhängerschaft. Außerdem startete er mit seiner Frau einen Youtube-Kanal, auf dem er sein gewöhnliches Leben auf dem Lande aufzeichnete, Musikvideos drehte und eine bedeutende und treue Fangemeinde gewann. Ein Großteil der thailändischen Öffentlichkeit wurde davon überzeugt, dass er nichts mit dem Mord an seiner Nichte zu tun haben könnte. Sein Ruf und sein wachsender Ruhm überschatteten die ungelöste Frage, wie sie starb.

FOTO: "Tao Ngoi" - Musikvideo

Innerhalb von vier Monaten veränderte sich Onkel Pons Leben von einem ländlichen Leben zu einem thailändischen Superstar. Sein Haus wurde mit Geldern seiner "Fans" neu dekoriert und sein Haus war zu einer Touristenattraktion für Besucher der Region geworden, in der er lebte. Er wurde bekannt dafür, sich mit seinen Anhängern zu beschäftigen und sie in seinem Haus zu treffen. Er war in einem Musikvideo des berühmten Country-Sängers Jintara Poonlarp zu sehen. Er wurde als Markenmoderator angeheuert, um bei Unterhaltungsveranstaltungen aufzutreten. Sein YouTube-Kanal hat fast 6 Millionen Aufrufe und 220.000 Abonnenten (Stand: Redaktionsschluss).

Ein Jahr ist der Fall Nong Chompoo nun her. Die Königlich Thailändische Polizei hatte seitdem die Ermittlungen fortgesetzt und schließlich am 26. Mai 2021 weitere Details enthüllt, dass drei Haarstücke am Tatort entdeckt wurden und möglicherweise dem mutmaßlichen Mörder gehören.

FOTO: Thairath

In der Nacht zum 1. Juni erließ die Königlich Thailändische Polizei einen Haftbefehl gegen Onkel Pon wegen dreier Anklagen: Entführung eines Minderjährigen, Aussetzen eines Kindes mit Todesfolge und Beeinträchtigung von Beweismitteln.

Chaipol hat sich am Mittwoch der Polizei gestellt, nachdem ein Haftbefehl ausgestellt worden war, obwohl viele seiner Verwandten und sein Anwalt glaubten, dass er unschuldig sei. Chaipol hat weiterhin erklärt, dass er unschuldig ist, während die Ermittlungen weitergehen.

Am heutigen Abend wurde er vom Provinzgericht Mukdahan gegen eine Kaution von 180.000 Baht auf freien Fuß gesetzt, nachdem die Polizei eine 12-tägige Haftstrafe beantragt hatte, mit der Begründung, dass der Verdächtige bei weiteren Ermittlungen Spuren und Beweise zerstören oder stören könnte.

Eine Bürgschaft von 180.000 Baht in bar, die von Chaipols Anwalt angeboten wurde, wurde genehmigt. Chaipols Frau war zusammen mit seinen Unterstützern, die auf eine Anhörung vor dem Gericht warteten, überglücklich über die Entscheidung des Gerichts.

Wir werden in Zukunft mehr Details zu dieser Geschichte geben, wenn sich der Fall entwickelt.

-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und alle unsere Nachrichten in einer einzigen spamfreien täglichen E-Mail zu erhalten Klicken Sie hier!

Unterstützen Sie The Pattaya News im Jahr 2021!

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google-Nachrichten, Instagram, Tiktok, Youtube, Interesse, Schwarzes Brett, Parler, oder Tumblr

Folgen Sie uns auf LINE für aktuelle Meldungen!

Beteiligen Sie sich an der Diskussion in unserer Facebook-Gruppe https://www.facebook.com/groups/438849630140035/ oder in den nachstehenden Kommentaren.

Möchten Sie bei uns werben oder sich über die Förderung Ihres Unternehmens, Ihrer Veranstaltung, Ihrer Wohltätigkeitsorganisation oder Ihres Sportereignisses erkundigen? Mailen Sie uns an [email protected]

Haben Sie einen allgemeinen Nachrichtentipp, eine Pressemitteilung, eine Frage, einen Kommentar usw.? Wir sind nicht an SEO-Vorschlägen interessiert. Mailen Sie uns unter [email protected]