Mehr als 5,000 thailändische Forscher reichen ein offizielles Dokument bei der thailändischen Regierung ein, um ihre Unterstützung für die Verabschiedung des Entwurfs eines Cannabisgesetzes zu demonstrieren

Thailand-

Mehr als 5,000 thailändische Forscher haben ein offizielles Dokument eingereicht, um ihre volle Unterstützung für den Gesetzesentwurf zur Verwendung von Cannabis für medizinische Zwecke zu demonstrieren.

Der Präsident der Association of Researchers of Thailand (ART), Herr Pipat Nontanathorn, hat dem thailändischen Gesundheitsminister und stellvertretenden Premierminister Anutin Charnvirakul ein Dokument mit mehr als 5,000 Unterschriften von Unterstützern vorgelegt.

Herr Pipat sagte: „Wir fordern die thailändische Regierung auf, ihre Differenzen beiseite zu legen und den Entwurf des Cannabisgesetzes zur Unterstützung seiner Verwendung aus medizinischen Gründen zu verabschieden. Wenn Cannabis wieder zu einem illegalen Betäubungsmittel wird, wird es große negative Auswirkungen haben und die Chance auf weitere Fortschritte und die Entwicklung des Landes verlieren. Der Verband hat eine beträchtliche Menge an Forschungen durchgeführt, die die positiven Vorteile von Cannabis belegen, das für medizinische Zwecke und als traditionelles Kraut für lokale Gemeinschaften verwendet wird.“

Herr Anutin sagte: „Wir sind froh, dass der Verband das Cannabisgesetz unterstützt hat. Das Gesundheitsamt hat bestätigt, dass Cannabis bei richtiger Anwendung positive Vorteile hat, insbesondere für Medizin, Gesundheit und Wirtschaft.“

„Cannabispflanzen sind nicht als Betäubungsmittel gelistet. Nur Extrakte aus Cannabis mit einem THC-Gehalt (Tetrahydrocannabinol) von mehr als 0.2 gelten als Betäubungsmittel. Der letzte offizielle Schritt soll im Königlichen Amtsblatt bekannt gegeben werden. Cannabis würde nicht wieder in ein illegales Betäubungsmittel umgewandelt werden. Es wird einige Verschärfungen der Regeln für den Verkauf von Blumen geben, aber wir werden Cannabis nicht wieder verbieten.“ erklärte Herr Anutin.

=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Helfen Sie mit, The Pattaya News im Jahr 2022 zu unterstützen!

Goong ist ein Nachrichtenübersetzer, der viele Jahre beruflich für mehrere Nachrichtenorganisationen in Thailand gearbeitet hat und drei Jahre lang für The Pattaya News gearbeitet hat. Spezialisiert sich hauptsächlich auf lokale Nachrichten für Pattaya, Chonburi und Phuket, mit Schwerpunkt auf Übersetzungen zwischen Thailändisch und Englisch und arbeitet als Vermittler zwischen Reportern und englischsprachigen Autoren. Ursprünglich aus Nakhon Si Thammarat, lebt aber in Phuket und Krabi, außer wenn er zwischen den dreien pendelt.