Toter Seekuh vor der Küste von Sattahip treibend gefunden

FOTO: Khaosod

Sattahip, Chonburi —

  Ein toter Dugong wurde vor der Küste des Distrikts Sattahip in der Nähe der Brücke der Marinepolizei entdeckt.

Die Leiche wurde am Montag, dem 5. Dezember, von Sattahip-Ersthelfern gefunden. Der Dugong war weiblich, wog mehr als 300 kg, war etwa 3 Meter lang und 6-7 Jahre alt. Sattahip-Beamte untersuchten den Kadaver des Dugong, konnten aber seine Todesursache nicht identifizieren.

Die Beamten sagten, es sei eine Schande, dass ein so großer und schöner Dugong so früh gestorben sei. Sie vermuteten, dass es etwas Kontaminiertes gegessen haben könnte, da keine Wunden an der Leiche gefunden wurden. Der Kadaver würde in ein Labor gebracht, um weiter untersucht zu werden, um seine Todesursache zu finden.

-=-=-=-=-=-=-=-=-===-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.