Der Polizeichef von Pattaya spricht in der Walking Street vor dem indischen Restaurant und dem Mujra Club über eine virale Schlägerei

Pattaya, Thailand-

Der Polizeichef von Pattaya sprach eine virale Schlägerei an, die letzte Woche auf Video festgehalten und in den sozialen Medien weit verbreitet wurde.

Die Schlägerei fand in der Nacht des 3. Januar 2023 in einem nicht identifizierten indischen Restaurant und Mujra-Club (eine Art indischer Tanz) in der Nähe der Marine Disco mitten in der Walking Street statt.

Laut Kunlachart Kunlachai, dem Polizeichef von Pattaya, der mit der zugehörigen thailändischen Presse über den Vorfall sprach, begann die Schlägerei, nachdem ein betrunkener indischer Tourist vom Besitzer des indischen Tanzclubs aufgefordert worden war, ihn zu verlassen, weil er zu betrunken war und angeblich das Personal unangemessen befummelt hatte.

Der Tourist soll daraufhin den Besitzer des Clubs mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen haben, was die Situation eskalierte. Der Tourist wurde von Sicherheitskräften entfernt, versuchte jedoch weiterhin, Mitarbeiter und Sicherheitskräfte draußen in der Walking Street anzugreifen, erklärte Chief Kunlachart.

Schließlich wurde die Touristenpolizei gerufen und die Situation geregelt, wobei sich beide beteiligten Parteien weigerten, eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten oder eine offizielle Anzeige zu erstatten. Erst nachdem das von einem Passanten aufgenommene Video viral geworden war, wurde der Vorfall öffentlich, erklärte Chief Kunlachart.

Chief Kunlachart erklärte, dass der nicht identifizierte indische Tourist Thailand bereits verlassen hatte und der Besitzer des Restaurants nun ins Ausland reiste, um seine Familie zu besuchen. Da keine Partei Anklage erheben oder die Angelegenheit weiterverfolgen wollte, ergriff die Polizei von Pattaya keine weiteren Maßnahmen, und die Angelegenheit wurde als erledigt betrachtet.

Der Polizeichef von Pattaya warnte die Unternehmen jedoch davor, den Touristen niemals zu schlagen und sofort die Polizei um Hilfe zu rufen, wenn ein Kunde aggressiv oder konfrontativ wird.

Herr Adam Judd ist seit Dezember 2017 Miteigentümer von TPN media. Er stammt ursprünglich aus Washington DC, Amerika, hat aber auch in Dallas, Sarasota und Portsmouth gelebt. Sein Hintergrund liegt in den Bereichen Einzelhandel, Personalwesen und Betriebsmanagement und er schreibt seit vielen Jahren über Nachrichten und Thailand. Er lebt seit über acht Jahren als Vollzeitansässiger in Pattaya, ist vor Ort bekannt und besucht das Land seit über einem Jahrzehnt als regelmäßiger Besucher. Seine vollständigen Kontaktinformationen, einschließlich der Kontaktdaten des Büros, finden Sie auf unserer Kontaktseite weiter unten. Geschichten senden Sie bitte per E-Mail an Pattayanewseditor@gmail.com Über uns: https://thepattayanews.com/about-us/ Kontaktieren Sie uns: https://thepattayanews.com/contact-us/