Die Polizei von Phetchaburi nimmt einen Franzosen wegen mutmaßlichen Diebstahls und einen Mann aus Myanmar wegen mutmaßlichen Menschenhandels fest

FOTO: Khaosod

Phetchaburi –

In verschiedenen Fällen nahm die thailändische Polizei am 13. Mai einen französischen Staatsbürger wegen angeblichen Diebstahls gegen ein belgisches Opfer fest und verhaftete am XNUMX. Mai einen weiteren Verdächtigen aus Myanmar wegen angeblichen Menschenhandels in der Provinz Phetchaburi in Zentralthailand.

Die Polizei von Phetchaburi hat gestern einen französischen Verdächtigen, der nur als Herr Patrick identifiziert wurde, wegen des Verdachts des Diebstahls gegen einen Belgier, Herrn Laffel C, in seinem Wohnsitz in der Provinz Phetchaburi festgenommen.

Der Verdächtige soll den Rucksack des Opfers gestohlen haben, in dem sich sieben wertvolle Gegenstände im Gesamtwert von 150,000 Baht befanden, und geflohen sein, berichteten thailändische Medien. Doch kurz nachdem das Opfer Anzeige erstattet hatte, erließ die Polizei einen Haftbefehl gegen Patrick, der gestern zu seiner Festnahme führte.

Patrick veröffentlichte keine unmittelbare Stellungnahme oder Stellungnahme zu den Vorwürfen.

FOTO: Khaosod

Unterdessen verhaftete die Polizei von Phetchaburi gestern auch einen weiteren mutmaßlichen Kriminellen, Herrn Ton (Nachname von der Polizei geheim gehalten), 31, mit myanmarischer Staatsangehörigkeit. Er wurde wegen des Vorwurfs des Menschenhandels in Phetchaburi festgenommen, nachdem er angeblich an der Schmuggelung von 50 illegalen Arbeitern aus Myanmar nach Thailand beteiligt gewesen sein soll.

Obwohl die Polizei den Transport von Arbeitern in die südthailändische Provinz Chumphon abfangen konnte, gelang es Ton, der Verhaftung zu entgehen. Die Beamten stellten daraufhin einen Haftbefehl gegen ihn aus und konnten ihn gestern erfolgreich in der Gegend von Phetchaburi festnehmen.

Die beiden Verdächtigen durchlaufen zum Zeitpunkt der Drucklegung getrennt ein Gerichtsverfahren.
-=-=-=-=-=-=-=–=-=-=-=-=-=-=-=

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.