Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der Rattanathibet Road in Nonthaburi sind viele verletzt, der Fahrer wurde betrunken aufgefunden

Nonthaburi—

Am 11. Februar 30 um 10:2024 Uhr erhielten die Polizeibeamten von Bang Bua Thong einen Bericht über einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen, der viele Verletzte auf der Rattanathibet Road, Bang Bua Thong, Nonthaburi, verursachte.

Polizei und Rettungsteams von Bang Bua Thong wurden zum Unfallort entsandt und fanden sieben verunfallte Fahrzeuge vor, die die Fahrspuren blockierten. Die Rettungsteams retteten die Opfer aus ihren Fahrzeugen und leisteten Erste Hilfe, bevor sie sie in örtliche Krankenhäuser überführten.

Nach Angaben der Polizei regelte die Polizei den Verkehr und rückte die verunfallten Fahrzeuge innerhalb einer Stunde um, bevor die Fahrspuren wieder normal freigegeben wurden.

Herr Anupong Changsorn, 29, eines der Opfer, sagte der Polizei, dass er und seine Freundin ganz normal auf der Rattanathibet Road fuhren. Als der Verkehr langsamer wurde, prallte plötzlich ein blauer Lastwagen mit sechs Rädern von hinten in Anupongs Limousine, ohne Anzeichen einer Verlangsamung. Der blaue Lastwagen drängte sich auch durch sechs andere Fahrzeuge hindurch, bis er anhielt, sagte Anupong.


Der blaue Lkw-Fahrer, der öffentlich nur als Herr Sapanan, 44, identifiziert wurde, schien betrunken zu sein und sagte der Polizei unverständlich, dass er angeblich nicht wisse, wie er mit anderen Fahrzeugen zusammengestoßen sei, und gab Berichten zufolge zu, dass er „nur ein wenig“ alkoholische Getränke getrunken habe".

Die Polizei sammelte Videomaterial von Auto-Dashcams und führte Alkoholtests bei dem blauen Lkw-Fahrer durch. Es wurde berichtet, dass der Alkoholgehalt im Blutsystem von Sapanan 88 mg % betrug.

Nach thailändischem Recht gilt ein Alkoholgehalt im Blutsystem von mehr als 50 mg % als illegal.
Die Polizei eskortierte Sapanan zur weiteren rechtlichen Bearbeitung zur Polizeistation Bang Bua Thong.

Kittisak Phalaharn
Kittisak hat eine Leidenschaft für Abenteuer, egal wie hart es sein wird, er reist mit einem abenteuerlichen Stil. Was sein Interesse an Fantasy angeht, sind Kriminalromane und Sportwissenschaftsbücher Teil seiner Seele. Er arbeitet als neuester Autor für Pattaya News.