Die Polizei von Pattaya setzt ihre strengen Patrouillen fort, um das Trinken am Strand, das Tragen von Waffen und die Prostitution zu verbieten

Pattaya —

Gestern, am 3. Oktober, wurden strenge Patrouillen der Polizei von Pattaya durchgeführt, um die Menschen daran zu hindern, am Strand von Pattaya Alkohol zu trinken, Waffen zu tragen und sich an angeblicher Prostitution zu beteiligen, von der die Beamten sagten, dass sie die Menschen schützen würde.

Ein kombiniertes Team aus Polizeibeamten, Freiwilligen und Einwanderungsbeamten wurde um 9:XNUMX Uhr vom Polizeichef der Polizeiwache von Pattaya, Pol. Col. Kunlachart Kunlachai, um den Frieden zu wahren und Strandbesucher im In- und Ausland gleichermaßen zu schützen, folgt viele neue schädliche Aktivitäten in der vergangenen Woche.

Pol. Col. Kunlachart war kürzlich in sein Büro zurückgekehrt und machte sich sofort wieder an die Arbeit, nachdem er auf einen inaktiven Posten herabgestuft worden war.

Das Team zerstreute sich am Strand und überprüfte stichprobenartig verdächtige Personen, die sich unter den Bäumen aufhielten, um angebliche Prostitution zu verhindern. Die Beamten nahmen auch Gruppen von Teenagern ins Visier, die Waffen, illegale Drogen oder Alkohol getrunken haben könnten.

Infolgedessen wurde laut Kunlachart eine bestimmte Anzahl von Personen zur Polizeiwache gebracht, um ihre Identitäten zu registrieren, damit sie leicht verfolgt werden konnten.

„Wir wollen Vertrauen schaffen. Touristen sollen sich sicher fühlen, wann immer sie an den Strand kommen. Ich fordere diejenigen, die leider auf illegale Aktivitäten stoßen, dringend auf, sich für eine sofortige Reaktion an die Polizei zu wenden“, sagte der Polizeichef gegenüber The Pattaya News.

-=-=-=-=-=-=-=-=-===-=-=-=–=–=–=–==-

Vergessen Sie nicht, unseren Newsletter zu abonnieren und erhalten Sie täglich alle Neuigkeiten in einer spamfreien E-Mail. Klicken Sie hier! ODER geben Sie unten Ihre E-Mail ein!

Der neueste lokale Nachrichtenübersetzer bei The Pattaya News. Aim ist ein Zweiundzwanzigjähriger, der derzeit in Bangkok lebt und sein letztes College-Jahr studiert. Er interessiert sich für englische Übersetzungen, Geschichtenerzählen und Unternehmertum und glaubt, dass harte Arbeit ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Erfolgs in dieser Welt ist.